Wirtschaftsbeziehungen zum Staat

 
 
 


Transferzahlungen

Der Staat zahlt an viele private Haushalte Geldbeträge, für die diese keine Gegenleistungen im Sinne eines Beitrags an das Inlandprodukt leisten. Obwohl für den einzelnen Zahlungsempfänger die Transferzahlungen Einkommen darstellen, steht dieser Geldleistung keine reale Güterproduktion gegenüber. Transferzahlungen des Staates an private Haushalte bewirken lediglich eine Umverteilung von Einkommen. Es wird kein zusätzliches Leistungseinkommen (Volkseinkommen) geschaffen.