Das Tier "strategisches Management"

Erfahrungskurven

 

 

Analyseinstrumente

Boston Consulting Group: Erfahrungskurve-Modell

Der Erfahrungskurveneffekt besagt, dass die realen Stückkosten eines Produktes bei einer Verdopplung der kumulierten Ausbringungsmenge zu einem Kostenrückgang von 20 bis 30 Prozent führen.

Die Ursachen des Erfahrungskurveneffekts sind eine bessere Ausnutzung der Kapazitäten, Einkaufsvorteile, die Fixkostendegression, Lerneffekte in bezug auf die Arbeitsgeschwindigkeit und die Höhe des Ausschusses sowie Betriebsgrösseneffekte. Die Erfahrungskurve gibt Hinweise auf die langfristige Kosten- und Gewinnsituation.