Wirtschaftswachstum

Unter Wirtschaftswachstum versteht man die Zunahme des Sozial- bzw. Inlandprodukts einer Volkswirtschaft. Extensiv ist das Wachstum, wenn das Sozial- bzw. Inlandprodukt zunimmt, aber weniger als die Bevölkerung. Unter intensivem Wachstum versteht man die Zunahme des Sozial- bzw. Inlandprodukts pro Kopf.

Das Wachstum ist linear, wenn sich die Wertschöpfung in gleichen Zeitabständen um den gleichen Betrag erhöht, z.B. jährlich um 10 Milliarden Dollars. Beim exponentiellen Wachstum ist der jeweilige Zuwachsbetrag zu der schon vorhandenen Grösse proportional. Wächst z.B. das Bruttoinlandprodukt (BIP) eines Landes jährlich mit einer Wachstumsrate von 2 %, so verdoppelt sich das BIP innerhalb von 35 Jahren.